Maryam Erfanian - Stadtplanerin - Logo

Start

Projekte

Leistungen

Lebenslauf

Kontakt

Stadt Bad Bramstedt

Bebauungsplan

BEBAUUNGSPLAN NR. 65 „GEWERBEGEBIET NORD III“ mit Teilaufhebung des Bebauungsplans Nr. 56

Geltungsbereich:
Der Plangeltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 65 “Gewerbegebiet Nord III” der Stadt Bad Bramstedt befindet sich an der nordöstlichen Grenze des Stadtgebiets, westlich des vorhandenen Gewerbegebiets, südlich der Umgehungsstraße B 206, nördlich der Straße Am Hasselt. Westlich an das Plangebiet grenzen unbebaute, landwirtschaftlich genutzte Flächen an.

Bestandsbeschreibung:
Der Plangeltungsbereich umfasst eine Ackerfläche, die rundum von Knicks umgeben ist.
Südlich und östlich grenzen vorhandene Gewerbegebiete an, westlich befinden sich landwirtschaftlich genutzte Flächen. Nördlich des Plangebietes verläuft die Umgehungsstraße Bad Bramstedt (B 206 / B 5).

Knickschutzstreifen:
Zum Schutz der gesetzlich geschützten Knicks wird angrenzend an Gewerbegrundstücke grundstücksseitig ein Knickschutzstreifen in 3 m Breite festgesetzt. Die Knickschutzstreifen sind extensiv als Wiese anzulegen und maximal 2-mal pro Jahr zu mähen. Es wird empfohlen, autochtones Saatgut für eine artenreiche Blumenwiese zu verwenden. Innerhalb der Knickschutzstreifen sind die Errichtung jeglicher baulichen Anlagen, Versiegelungen und sonstige gewerbliche Nutzungen unzulässig.