Maryam Erfanian - Stadtplanerin - Logo

Start

Projekte

Leistungen

Lebenslauf

Kontakt

Gemeinde Kölln-Reisiek

Bebauungsplan

BEBAUUNGSPLAN NR. 22 „Südlich Köllner Chaussee“

Geltungsbereich:
Der Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 22 für das Gebiet „südlich Köllner-Chaussee“ befindet sich südlich der Köllner Chaussee (K 10) und umfasst die Grundstücke mit den Hausnummern 70 bis 96.
Der Plangeltungsbereich besitzt eine Flächengröße von ca. 1,4 ha.

Flächennutzungsplan:
Im geltenden Flächennutzungsplan der Gemeinde Kölln-Reisiek ist für das Plangebiet derzeit gemischte Baufläche dargestellt. Die gewachsene reale Nutzung entspricht dagegen einem allgemeinen Wohngebiet. Der Bebauungsplan vollzieht daher diese veränderte reale Nutzung nach und setzt ein allgemeine Wohngebiet fest. Die geordnete städtebauliche Entwicklung ist dadurch nicht beeinträchtigt, der Flächennutzungsplan wird berichtigt.

Lärmschutz:
Lärmbelastungen die von gewerblichen Nutzungen ausgehen sind nicht bekannt, so dass auf eine vertiefende Untersuchung verzichtet werden kann. Der Geltungsbereich liegt unmittelbar an der Köllner Chaussee, so dass von Verkehrslärmbelastungen auszugehen ist. Im Februar des Jahres 2020 hat das Büro WVK, Neumünster zum im Verfahren befindlichen Bebauungsplan Nr. 20 lärmtechnische Untersuchungen zu Gewerbe- und Verkehrslärm erarbeitet. Der Bebauungsplan Nr. 20 liegt ca. 100 m westlich des Bebauungsplans Nr. 22, ebenfalls südlich an die Köllner Chaussee anschließend. Da keine wesentlichen Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten zur Köllner Chaussee im Bereich zwischen den Bebauungsplänen bestehen können die Ergebnisse des Gutachtens auch für den vorliegenden Bebauungsplan herangezogen werden. Der Bebauungsplan Nr. 20 beabsichtigt eine Festsetzung als Mischgebiet, so das die Übertragung der ermittelten Werte auf ein allgemeines Wohngebiet, wie sie im vorliegenden Fall beabsichtigt ist, erfolgen muss.